WiRE auf dem Expertenforum Straßenbeleuchtung

Gerne laden wir Sie herzlich ein zum

2. Expertenforum Straßenbeleuchtung

am 15.09.2016 auf die Wartburg bei Eisenach (Thüringen)

55C33294-ED57-42EB-AD38-FB2C13E7C060Auf dem Forum des Veranstalters, dem deutschen Leuchtenproduzenten ATON Lichttechnik, können Sie sich aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen, Chancen und Möglichkeiten in der Straßenbeleuchtung informieren.

Dabei wird WiRE Umwelttechnik Geschäftsführer Martin Reh über das innovative Finanzierungs- und Betriebskonzept Kommunale Nutzungsvereinbarung referieren und dabei Wege aufzeigen, wie Gemeinden ohne eigene Investitionen diese wichtigen Sanierungsmaßnahme von ersten Tag an haushalts-entlastend umsetzen können.

Diskutieren Sie mit Experten aus Kommunen, Stadtwerken und Planungsbüros in Thüringens schönstem Saal. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie unter www.aton-lichttechnik.com.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 08. September 2016

  • per Fax +49 (0) 52 51 54089-180,
  • telefonisch unter +49 (0) 52 51 54089-0 oder
  • per Email an info@aton-lichttechnik.com

WiRE Umwelttechnik ist der richtige LED-Partner für Kommunen und Unternehmen!

Vertrieb von innovativen, energie-effizienten Technologien

  • Fundierte ABC-Analysen, Benchmarking und Consulting-Dienstleistungen
  • Entwicklung individueller und intelligenter Steuer- und Regelungs-Lösungen
  • Attraktive Finanzierungs-Modelle
  • und noch viel mehr

Fordern Sie uns und nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf!

kontakt@wire-umwelttechnik.de
Tel +49(0)89 / 61304-298
Fax +49(0)89 / 61304-353

Advertisements

Iffeldorf spart göttlich mit LED Straßenleuchten

Bayerische Gemeinde beweist mit 70% Energieeinsparung innovativen Geist

Am Rande der Osterseen, zwischen München und Garmisch gelegen, kann Iffeldorf als eine der reizvollsten Gemeinden Oberbayerns bezeichnet werden. Dass die Kommune jetzt als erste in Bayern ihre Straßen mit der intelligenten Straßenlichtsteuerung HeLEDios von WiRE Umwelttechnik ausrüstet, macht sie dort auch zu einer der innovativsten Gemeinden.

Verantwortlich fürs Licht. Der griechische Gott Helios.

Verantwortlich fürs Licht. Der griechische Gott Helios auf seinem Sonnenwagen.

Iffeldorf geht voran. Auch wenn es dafür auf lange zurück liegende Mythen zugreift. Denn in der griechischen Mythologie war Helios der Sonnengott, dessen Aufgabe es war, den Sonnenwagen über den Himmel zu ziehen. Und das, was mit der intelligenten Straßenlichtsteuerung HeLEDios möglich ist, erinnert nicht nur namentlich, sondern auch in seiner Leistung an den göttlichen Griechen.

Martin Reh, der als Geschäftsführer der WiRE Umwelttechnik, Oberhaching, den Vertrag mit Iffeldorf realisierte, erklärt warum: „Mit der nahezu konkurrenzlosen LED Straßenlichtsteuerung HeLEDios können Gemeinden einzelne Leuchten oder ganze Straßenzüge per Computer zu individuell festgelegten Zeiten an- und ausschalten und in ihrer Lichtintensität dimmen. Gerade in verkehrsarmen Zeiten oder reinen Anwohnergebieten ist das durchaus sinnvoll. Und das alles mit einer einfachen Steuerung über das bereits vorhandene Netz, ohne zusätzlichen Aufwand.“

Gemeinsam mit dem Partner Lunato befasst WiRE Umwelttechnik sich seit Ende 2011 intensiv mit der Adaption und dem Einsatz von heLEDios in der Praxis. In Iffeldorf wird die Umrüstung ab Ende September 2013 der Gemeinde 70 Prozent Energieeinsparungen durch moderne LED Leuchten und über 100 Tonnen CO2 Einsparungen über die Betriebsdauer von 12 Jahren einbringen. Denn LEDs, die nach dem Einschalten volle Helligkeit bieten und dabei dimmbar sind, verbrauchen bis zu 85 Prozent weniger Energie als Glühbirnen. Doch nicht nur das: Ohne Blei- und Quecksilberbelastung und ohne ultraviolette und Infrarotstrahlung sind LEDs im Vergleich zu herkömmlichen Straßenleuchten schlichtweg die Umweltschoner Nummer eins.

Rüdiger Lehmann

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung und vermitteln einen persönlichen Gesprächstermin.

WiRE Umwelttechnik ist der richtige LED-Partner für Kommunen!

  • Vertrieb von innovativen, energie-effizienten Technologien
  • Fundierte ABC-Analysen, Benchmarking und Consulting-Dienstleistungen
  • Entwicklung individueller und intelligenter Steuer- und Regelungs-Lösungen
  • Attraktive Finanzierungs- und Contracting-Modelle
  • und noch viel mehr

Fordern Sie uns und nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf!

  • kontakt@wire-umwelttechnik.de
  • Tel +49(0)89 / 61304-298
  • Fax +49(0)89 / 61304-353

Größtes LED Straßenbeleuchtungsprojekt in China realisiert

CREE, einer der weltweit führenden Hersteller von LED Chips meldet den Abschluß des bis dato größten LED Straßenbeleuchtungsprojekt in China.
Über 1,9 Millionen LED Chips, verbaut in mehr als 20.000 Straßenleuchten entlang des Yuwu Highway, der sich von Chongqing nach Wusheng (Beibei Bezirk Chongqing, China) zieht, bedeuten eine jährliche Kostenersparnis (Energie und Wartung) von über 19,6 Millionen RMB (ca. 2,5 Mio. Euro) und fast 18 Millionen eingesparte Kilowattstunden Strom.
Entwickelt und gebaut wurden die LED Straßenleuchten von der Chongqing Silian Optoelektronik Science and Technology Corporation (Sillian), einem führenden LED-Beleuchtungsunternehmen in China. In die Lampen wurden insgesamt 1,9 Millionen LED Chips vom XLamp XP-E und XP-G eingebaut.
Für Cree ist es nicht das erste große Strassenbeleuchtungs Projekte in China. Im Oktober 2011 meldete der LED-Hersteller bereits, dass mehr als eine Million LEDs in über 10.000 Straßenlaternen mit der Kingsun Optoelectronic Co. Ltd in Shenzhen verbaut wurden.
Zum Einsatz kommt zusätzlich eine intelligente Straßenlichtsteuerung mit einem intelligenten Wireless-Netzwerk-Management-System.
Die neue LED-Beleuchtung ersetzt die veraltete Natrium-Dampf-Straßenbeleuchtung, welche in Deutschland von verschiedenen Marktteilnehmern, aber auch Anwendern im kommunalen Bereich häufig noch als aktueller Stand der Technik angesehen wird.