Aufwind für LED Beleuchtungsanlagen

Neu: BAFA bezuschusst in 2014 LED Beleuchtungstechnik für KMU

WiRE_BLOG_Feb_2_FörderungUm kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei zu unterstützen, ihre Energieeffizienz zu erhöhen, vergibt der Bund seit dem 1. Oktober 2012 Förderprogramme für Investitionszuschüsse. Seit Januar 2014 ist eine neu gefasste Förderrichtlinie in Kraft, die wichtige Neuerungen bringt. Mit erheblich niedrigerem Investitionsvolumen als bisher – unter anderem jetzt auch für LED Leuchten.

Wie Martin Reh, Geschäftsführer der WiRE Umwelttechnik mitteilt, beläuft sich die Förderung auf Investitionen in so genannte hocheffiziente und am Markt verfügbare Querschnittstechnologien. WiRE_BLOG_Feb_2_Förderung-2Ziel sei es, mit dem Programm das Hemmnis langer Amortisationszeiträume für KMU zu beseitigen und so für mehr Investitionsbereitschaft zu sorgen. Das zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) unterscheidet bei der Förderung zwischen Einzelmaßnahmen und systemischer Optimierung.

Einzelmaßnahmen sind ab 2014 bereits bei einem Netto-Investitionsvolumen von 2.000 € bis maximal 30.000 € möglich. Einsetzbar sind die Gelder in technologische Bereiche, wie elektrische Motoren, Pumpen, Anlagen zur Wärmerückgewinnung und zur Abwärmenutzung und erstmals auch für Beleuchtungsanlagen basierend auf LED-Technik inkl. Förderung einer tageslichtabhängigen Steuerung und Regelung. Martin Reh: „Wichtig ist, dass es sich hierbei um Ersatzinvestitionen und nicht um Neuinvestitionen handeln muss. Und dass maximal 30 Prozent der Gesamtkosten inklusive Planung und Installation übernommen werden.“

WiRE_BLOG_Feb_2_Förderung-3Bei der systemischen Optimierung ist ein unternehmensindividuelles Konzept zu erstellen, das im Rahmen einer detaillierten Energieberatung zu entwickelt ist. Dabei wird der Einsatz von hocheffizienten Querschnittstechnologien geprüft und bewertet. Maßnahmen sind nur dann förderfähig, wenn eine Energieeinsparung von mindestens 25 Prozent erzielt und nachgewiesen wird. Bei der systemischen Optimierung sind die Zuwendungen pro Antragsteller auf 100.000 Euro begrenzt, wobei auch hier maximal 30 Prozent  der Nettoinvestitionskosten übernommen werden.

Rüdiger Lehmann     Fotos: I.MOTION FILM GmbH

Für Fragen zu Abwicklung und Antragstellung sowie zur Energieberatung und weiteren Produkt- und allgemeinen Informationen stehen wir Ihnen gerne ganzheitlich unterstützend zur Verfügung.

WiRE Umwelttechnik ist der richtige LED-Partner für Kommunen und Unternehmen!

  • Vertrieb von innovativen, energie-effizienten Technologien
  • Fundierte ABC-Analysen, Benchmarking und Consulting-Dienstleistungen
  • Entwicklung individueller und intelligenter Steuer- und Regelungs-Lösungen
  • Attraktive Finanzierungs- und Contracting-Modelle
  • und noch viel mehr

Fordern Sie uns und nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf!

  • kontakt@wire-umwelttechnik.de
  • Tel +49(0)89 / 61304-298
  • Fax +49(0)89 / 61304-353

Advertisements

LED Straßenbeleuchtung: WiRE Umwelttechnik startet TV-Channel

LED-Straßenleuchten von Wire gehen schnelle Kommunikationswege

WireTV_Blog_mit TV_GerätIm Rahmen ihrer bundesweit gestarteten Medien- und Kommunikationskampagne geht WiRE Umwelttechnik, Oberhaching, nun auch mit seinem WiRE-TV Channel ans Netz. WiRE Geschäftsführer Martin Reh, der das Projekt am vergangenen Freitag gemeinsam mit den Medienexperten Hettich & Lehmann offiziell im Rahmen einer Vertriebsveranstaltung vorstellte, zeigt sich zuversichtlich, was die Bekanntheit der Marke WiRE angeht. „Das Markenpotenzial, das in unseren Produkten und Leistungen steckt, ist nach oben offen. Die Nachfrage nach LED-Leuchten wird rasant wachsen. Da wird es unumgänglich sein, WiRE Umwelttechnik in Überlegungen mit einzubeziehen.“

Über YouTube und andere ergänzende WiRE-Medien berichtet das Unternehmen künftig in kompetenter und unterhaltsamer Weise über aktuelle Trends und interessante Projekte in der LED Branche und aus dem eigenen Unternehmen. Auftakt ist ein Bericht anlässlich der Übergabe neuer LED-Straßenleuchten im oberbayrischen Iffeldorf. Im Rahmen unterschiedlicher Cross-Media Kampagnen werden Frederik Hettich / I.MOTION FILM und Rüdiger Lehmann / markenreich die Marke WiRE über Social Media und klassische PR breit aufstellen.

Abonnieren Sie am besten gleich heute unseren neuen TV-Kanal und versäumen Sie keinen Beitrag. Natürlich kostenfrei.

Und informieren Sie Ihre Kontakte, Kollegen und Freunde.

Unseren Nachrichten-Blog, den Sie gerade lesen, erreichen Sie künftig ebenfalls bequem direkt unter www.wire-info.de

Auch hier sollten Sie sich gleich auf der rechten Seite registrieren.

LED Straßenbeleuchtung: Jetzt effizient sanieren

BMU Förderprogramm schafft wichtige Voraussetzungen für Kommunen zur Finanzierung ihrer LED Straßenbeleuchtung

Die Bedeutung von kommunalen Beleuchtungen in Hinblick auf Energie- und Geldeinsparungen wird immer wichtiger. Dass damit auch die Leistungsschwerpunkte der WiRE Umwelttechnik einen weiteren Schub bekommen, ist ganz im Sinne noch besserer öffentlicher Lebensbedingungen.

Lichtsanierung mit WiRE Umwelttechnik spart Energie und Geld

Lichtsanierung mit WiRE Umwelttechnik spart Energie und Geld

Erneut vergibt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) auch 2014 Fördergelder für energieeffiziente kommunale LED-Beleuchtungslösungen. Im Rahmen der „Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen“ und zur Reduzierung der CO2 Emissionen können veraltete und ineffiziente Beleuchtungsanlagen vieler Gemeinden damit auf den neuesten Stand gebracht werden.

Wer die Antragsfrist vom 1. Januar bis 30. April 2014 nutzt, kann mit BMU Fördermitteln und der fachlichen Unterstützung durch WiRE Umwelttechnik, Innen- und Hallenbeleuchtungen effizient sanieren und so langfristig Energie sparen und die Umwelt entlasten. Gefördert wird, mit einer Förderquote von bis zu 30 Prozent, die Demontage und die Montage von kompletten LED-Leuchten in Verbindung mit einer Steuer- und Regelungstechnik, ohne Planungsleistungen.

Öffentliche Gebäude, Stadt- und Sporthallen, Tiefgaragen - mit WiRE Umwelttechnik sanieren Sie umfassen

Öffentliche Gebäude, Stadt- und Sporthallen, Tiefgaragen – mit WiRE Umwelttechnik sanieren Sie umfassend

Förderfähig sind

  • Kommunale Antragsteller (Kommunen und Verbünde, die zu 100% aus Kommunen gebildet)
  • Öffentliche, gemeinnützige und religionsgemeinschaftliche Träger von Schulen und Kindertagesstätten
  • Öffentliche, gemeinnützige und religionsgemeinschaftliche Hochschulen bzw. deren Träger
  • Kirchen aller Konfessionen & nicht-kirchliche Religionsgemeinschaften mit Körperschaftsstatus
  • Betriebe, Unternehmen und sonstige Einrichtungen, die zu 100 Prozent in kommunaler Trägerschaft stehen sowie kommunale Eigenbetriebe
  • Kulturelle Einrichtungen in privater oder gemeinnütziger Trägerschaft
  • Behinderteneinrichtungen

Wechsel WiRE BroschDa die LED Straßenbeleuchtung 2014 nicht mehr Bestandteil des BMU-Förderprogramms ist, unterstützt WiRE Umwelttechnik seine Kunden mit anderen alternativen Fördermöglichkeiten, wie beispielsweise das KfW-Programm 215 „IKK – Energetische Stadtsanierung – Stadtbeleuchtung“. Rüdiger Lehmann

Lassen Sie sich umfassend von uns zu den aktuellen Förderprogrammen beraten und fordern Sie weitere Informationen an. Gerne stehen wir Ihnen auch für einen persönlichen Gesprächstermin zur Verügung.

WiRE Umwelttechnik ist der richtige LED-Partner für Kommunen!

  • Vertrieb von innovativen, energie-effizienten Technologien
  • Fundierte ABC-Analysen, Benchmarking und Consulting-Dienstleistungen
  • Entwicklung individueller und intelligenter Steuer- und Regelungs-Lösungen
  • Attraktive Finanzierungs- und Contracting-Modelle
  • und noch viel mehr

Fordern Sie uns und nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf!

  • kontakt@wire-umwelttechnik.de
  • Tel +49(0)89 / 61304-298
  • Fax +49(0)89 / 61304-353