Neues Licht an historischer Stätte

WiRE Umwelttechnik saniert das Jüdische Gemeindehaus Berlin mit LED-Beleuchtung

Mit Konzepten zur LED-Beleuchtung liefert WiRE Umwelttechnik den einfachsten Weg, um im öffentlichen und gewerblichen Bereich Kosten und Energie zu sparen und gleichzeitig das Klima zu schonen. Die 3 bis 4 mal höhere Lebensdauer des Leuchtmittels und die hohe Energieeffizienz machen LEDs zum perfekten Beleuchtungsmittel. Jetzt wurde das Oberhachinger Unternehmen von der Jüdischen Gemeinde Berlin mit der Sanierung der Beleuchtung im Gemeindehaus Fasanenstraße beauftragt.

IMG_18911959 eröffnet, befindet sich im Gemeindezentrum der Jüdischen Gemeinde zu Berlin neben dem Vorstandsbüro auch die Jüdische Volkshochschule Berlin (JVHS). Mit Lesungen, Vorträgen, Workshops, dem jährlichen jüdischen Filmfestival und Sprachkursen in Hebräisch, Jiddisch und Deutsch für Zuwanderer, stellt das Jüdische Gemeindezentrum heute eine feste Größe im Berliner Kulturleben dar. Parallel dazu bietet es neben einem umfangreichen Bücher- und Medienbestand auch die Möglichkeit, zahlreiche deutschsprachige sowie internationale jüdische Zeitungen und Zeitschriften einzusehen.

Nun setzt WiRE Umwelttechnik das zeitgeschichtlich wichtige Gebäude im Rahmen einer Lichtsanierung innen und außen mitsamt dem Vorplatz in ein neues Bild. Früher stand am Platz in der Fasanenstraße eine prächtige Synagoge in maurischem Stil, die im Jahr 1912 feierlich eingeweiht wurde. Die jüdische Bevölkerung Charlottenburgs war von 1885 bis 1910 von 4.678 auf 22.580 angewachsen, da es um die Jahrhundertwende angesagt war, in den „Neuen Westen“ zu ziehen. Die Progrome der Nazis hinterließen mit dem 9. November 1938 eine zerstörte Brandruine, die in den 50iger Jahren gesprengt wurde. Erst langsam bildete sich nach dem Krieg mit spärlichen Rückkehrern, Zuwanderern aus dem Osten und den wenigen Juden, die in Deutschland überlebt hatten, eine neue Gemeinde mit Gottesdiensten, der Schaffung eines Kindergartens und weiteren Sozial-, Kultur- und Erziehungseinrichtungen.

CharlottenburgFasanenstraßeJüdischesGemeindehausIn einem ersten Schritt rüstet WiRE Umwelttechnik die in die Jahre gekommene Beleuchtung in den Eingangs- und Empfangsbereichen im Erdgeschoß, im Foyer mit der Ausstellung sowie in der Bibliothek mit energie-effizienten LED Leuchten aus. Die Gemeinde spart damit nicht nur erhebliche Energiekosten, sondern leistet gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum aktiven Klimaschutz.

Rüdiger Lehmann

WiRE Umwelttechnik ist der richtige LED-Partner für Kommunen und Unternehmen!
Vertrieb von innovativen, energie-effizienten Technologien

  • Fundierte ABC-Analysen, Benchmarking und Consulting-Dienstleistungen
  • Entwicklung individueller und intelligenter Steuer- und Regelungs-Lösungen
  • Attraktive Finanzierungs- und Contracting-Modelle
  • und noch viel mehr

Fordern Sie uns und nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf!
kontakt@wire-umwelttechnik.de
Tel +49(0)89 / 61304-298
Fax +49(0)89 / 61304-353

Advertisements